Mehrwertsteuersenkung zum 01.07.2020

Liebe Kundin, lieber Kunde,                                                           

 

für das zweite Halbjahr 2020 hat die große Koalition eine Senkung der Mehrwertsteuer von 19% auf 16% beschlossen. Natürlich haben wir uns intensiv mit diesem Thema befasst und es war selbstverständlich, dass auch unsere Kunden davon profitieren sollen.

 

Die Bruttopreise, also die Preise, die Sie bei uns für Dienstleistungen bezahlen, würden sich nach einer Anpassung der Mehrwertsteuer von 19% auf 16% um 2,5% reduzieren. So würde sich z.B. bei Damen der Preis für Waschen, Schneiden und Föhnen um knapp 1,00 EUR reduzieren. Bei den Herren würde sich Waschen, Schneiden und Stylen um rund 55 Cent reduzieren. Dem gegenüber stünde jedoch sowohl zeitlich als auch finanziell ein enormer Aufwand für die Änderungen in unserem Kassensystem, den wir auch wieder umlegen müssten. Und diesen Aufwand hätten wir innerhalb von nur 6 Monaten doppelt, weil wir ja zum Jahresende 2020 bereits wieder die ursprünglichen Preise installieren müssten. Darüber hinaus müssten wir den täglichen Zahlungsverkehr in diesem Zeitraum mit 1,2,5,10,20 und 50-Cent-Münzen bestreiten, da sich aufgrund der Änderung unrunde Beträge ergeben würden. Das will niemand wirklich haben.

 

Wir haben zur Wiedereröffnung nach der Corona-Schließung trotz der enormen Verluste während der über 6-wöchigen Schließung und den zusätzlichen Kosten für die Erfüllung der Hygieneauflagen ab der Wiedereröffnung keine Preiserhöhung vorgenommen, weder direkt in unserer Preisliste noch durch die „Hintertür“ in Form eines Corona- bzw. Hygienezuschlags. Wir arbeiten aktuell mit den selben Preisen, die schon seit August 2019 gelten und stellen damit sicher in Corona-Zeiten eine Ausnahme in unserer Branche dar.

 

Unabhängig davon habe ich inzwischen auch dem gesamten Team die Einkommensverluste durch die Kurzarbeit während der gut 6-wöchigen Salonschließung zu 100% ausgeglichen, so dass alle im Team trotz dieser für alle schwierigen Zeit rückwirkend ihr volles Nettogehalt - zzgl. einer Corona-Sonderzahlung - erhalten haben. Sicher hat sich das Team das durch seine Leistung verdient, auch weil wir alle derzeit u.a. durch die Maskenpflicht unter deutlich erschwerten Bedingungen arbeiten. Dennoch handelt es sich um eine freiwillige Leistung im mittleren 5-stelligen Bereich bei gleichzeitig hohen Umsatzeinbußen!

 

Wir haben aus all diesen Gründen nach einer sinnvolleren Lösung gesucht, die alle Interessen berücksichtigt und wir haben diese auch gefunden, indem wir die Mehrwertsteuersenkung bei unserer üblicherweise im Juli vorgenommenen Preisanpassung bis zum Jahresende berücksichtigen und unsere einzelnen Dienstleistungspreise wenn überhaupt nur sehr moderat um max. 1 Euro erhöhen werden.

 

Indirekt geben wir so den Preisvorteil, der mit der Senkung der Mehrwertsteuer angedacht war, doch an Sie weiter. Wir sparen uns aber gleichzeitig den hohen Kosten- und Zeitaufwand für die zweimalige Änderung sämtlicher Einzelpreise und das Arbeiten mit Cent-Beträgen.

 

Ursprünglich war zugegeben geplant, im Ausgleich für die Senkung der Mehrwertsteuer in diesem Jahr vollständig auf eine Preisanpassung zu verzichten. Hier hat uns nun aber leider die Realität eingeholt und wir mussten uns eingestehen, dass es ganz ohne Anpassung in diesem Jahr einfach nicht funktionieren wird, bzw. das 2,5% mehr Nettoumsatz durch die Mehrwertsteuersenkung für die Kostensteigerung und den immensen Aufwand durch die Hygienemaßnahmen in diesem Jahr leider hinten und vorne nicht ausreichen.

 

Wir bereits oben erwähnt werden wir aber die Anpassung unserer Preise auch aufgrund der Mehrwertsteuersenkung im zweiten Halbjahr 2020 nur sehr moderat vornehmen werden, damit Sie den Kostenvorteil dieser Maßnahme in jedem Fall auch bei uns erhalten.

 

Wir finden, das ist für alle eine sehr gute und faire Lösung und hoffen, Sie sehen das auch so!

 

Michael Singer mit dem gesamten Team!!!

                                                            

 

Unsere Stärke ist der spontane Termin noch am selben Tag!

Wir sind so spontan wie Sie!

 

Wir bedienen Sie mit und ohne Termin!! Wir empfehlen Ihnen aber, Ihren Besuch vorher anzumelden, da Ihnen bei einem unangemeldeten Besuch gegebenenfalls Wartezeiten entstehen könnten oder wir auch gar keine Zeit für Sie haben! 

 

The early bird!!! Je früher am Tag Sie sich bei uns melden, desto größer ist die Chance, dass es mit einem spontanen Termin am selben Tag noch klappt! Dies gilt vor allem dann, wenn sie einen Termin unter der Woche ab 16:00 Uhr oder am Samstag wünschen, da üblicherweise die Termine zum Feierabend bzw. am Samstag besonders begehrt sind.

 

Auch eine sehr kurzfristige Terminanfrage ist meist besser als Keine!

 

Termin bedeutet bei uns nicht mehrtägige Voranmeldung, sondern flexible und wenn nötig auch sehr spontane Planung, oft noch am selben Tag!

Termin vereinbaren

Telefon 09561 68966

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frisöre Michael Singer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.